Weinkühlschrank - Einbau-& Unterbaukühlschränke

Weinkühlschrank - Einbau-& Unterbaukühlschränke

20 Artikel

Gitter  Liste 

Weinkühlschrank

Nicht jeder Weinliebhaber verfügt über einen eigenen (Keller-)Raum, in dem er seine Flaschen lagern kann. Ein guter Weinkühlschrank ist daher als Alternative unverzichtbar.


Weinkühlschrank als Einzonen- oder Zweizonen-Modell

Bei der Wahl des richtigen Weinkühlschranks kommt es vor allem darauf an, ob Sie einen Kühlschrank mit einer oder zwei Temperaturzonen wünschen. Einzonen-Weinkühlschränke eignen sich am besten zur langfristigen Lagerung und Reifung von hochwertigen Weinen. Die Temperaturzone lässt sich in der Regel von 5° bis 20°C einstellen

Ein Weinklimaschrank oder Weintemperierschrank besitzt mindestens zwei Temperaturzonen (z.B. eine für Rot- und eine für Weißwein) für die perfekte Servier- und Trinktemperatur.


Ein Weinkühlschrank für jede Flaschenanzahl

Natürlich hängt die Entscheidung bei der Wahl des richtigen Weinkühlschranks auch von der Größe Ihres Weinvorrats ab. Wenn Sie in der Küche immer einen guten Wein servierbereit halten wollen, bietet sich ein kleiner Weinkühlschrank für unter 20 Flaschen an. Soll eine größere Sammlung perfekt temperiert werden, sollten Sie sich für ein größeres Modell entscheiden.

Profi- & Luxuskühlschränke kommen in Restaurants, Vinotheken, Weingütern oder beim designaffinen privaten Weinsammler mit einer großen Flaschenanzahl zum Einsatz. Wir bieten zahlreiche Luxus-Ausführungen an, die in jedem Weinkeller Eindruck machen und die optimale Lagerung Ihrer Flaschen garantieren.


Freistehend oder zum Einbau

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Einkauf eines Weinkühlschranks ist die Frage des Standortes. Soll der Weinkühlschrank freistehend sein oder soll er als Teil der bereits vorhandenen Einrichtung eingebaut werden? Eine umfangreiche Auswahl an Einbau- & Unterbaukühlschränken finden Sie in unserem Shop.

Einbau- & Unterbaukühlschränke


Einbau- & Unterbaukühlschränke – integriert in Küchen oder Nischen

Wer seinen Weinkühlschrank harmonisch z. B. in eine Küche integrieren möchte, entscheidet sich für einen Einbau- oder Unterbaukühlschrank. Unterbaukühlschränke werden – wie der Name schon sagt – unter eine Arbeitsplatte eingebaut und schließen mit der Küchenfront ab. So werden diese Weinkühlschränke zu einem Teil der Kücheneinrichtung. Sie beherbergen in der Regel eine kleinere bis mittlere Flaschenanzahl. In diesem Weinkühlschrank lagert der Wein nicht, um zu reifen, sondern wird auf Serviertemperatur gekühlt. So sparen Sie den Weg in den Keller und haben sie Ihren Lieblingswein immer griffbereit und zum sofortigen Genuss parat. Einbaukühlschränke können in eine Nische integriert werden. Je nah Größe des zur Verfügung stehendes Platzes oder der der gewünschten Flaschenanzahl, können auch mittelgroße bis größere Weinkühlschränke eingebaut werden. Bei allen Einbau- & Unterbaukühlschränken erfolgt im Gegensatz zu freistehenden Weinkühlschränken die Luftauslassung für die Luftzirkulation im Sockelbereich auf der Vorderseite.